U11 (E2-Junioren)

Jahrgang 2007


dienstags + donnerstags

16:30 - 18:00 Uhr


Trainer U11/II

Bülent Basar

Tel 0162 9468559

e2-junioren@fc-niederkassel.de

Trainer U11/II

Mohamed Al Khalkali

Tel 

e2-junioren@fc-niederkassel.de

Trainer U11/II

Eduard Wagner

Tel 01523 4137590

e2-junioren@fc-niederkassel.de

Entwicklung U11/II - Jahrgang 2007

[30.04.2018] Nachdem sich zu Beginn der Saison 2017/2018 eine komplett neue Mannschaft gebildet hatte, galt es diese als Einheit zu formen. Mit drei Trainern starteten wir in die erste gemeinsame Saison beim 1. FC Niederkassel, nachdem kurz vor Saisonbeginn noch nicht einmal feststand, ob es diese Mannschaft überhaupt bis zur Meisterschaftsrunde geben würde. Bis zur Herbstrunde galt es aus einem wilden Haufen eine verschworene Gemeinschaft zu bilden und die positiven Trainingsergebnisse in sichtbare Erfolge umzumünzen. Dies gelang leider noch nicht in allen Spielen, aber ein erster richtig positiver Lichtblick war das Hallenturnier bei der E1 des FC Flying Albatros, bei dem die Mannschaft einen starken dritten Platz erreichen konnte. 

 

Zum Start der Meisterrunde im November ging die Mannschaft mit einem Sieg und zwei Unentschieden in eine lange Winterpause, um danach eine fast unglaubliche Siegeserie zu starten. Im Jahr 2018 ist die Mannschaft, aufgrund einer sehr guten Trainingsarbeit bisher ungeschlagen und konnte alle Spiele, auch gegen starke Gegner souverän gestalten und vor allem gewinnen. Aktuell führt die Mannschaft unangefochten die Tabelle mit den am meist geschossen Toren sowie der besten Abwehr an. Aus dieser inzwischen sehr verschworenen Einheit kann man tatsächlich keinen Spieler hervorheben, da jeder Einzelne auf seiner Position eine bisher bärenstarke Saison spielt. Wen man aber dennoch ein wenig hervorheben muss, ist das hochmotivierte Trainerteam, die es geschafft haben, jeden Einzelnen zu verbessern und eine stark miteinander spielende Einheit zu bilden. Gegipfelt hat diese positive Entwicklung in einem sehr guten Spitzenspiel gegen die E1 des Siegburger TV, gegen die man sich im Hinspiel noch mit einem fairen Unentschieden zufrieden geben musste. Das Rückspiel konnte man nach einer starken Leistung mit 6:0 (!) für sich gewinnen und führt die Tabelle inzwischen mit einem Vorsprung von 7 Punkten an. Die Meisterschaft ist der Mannschaft kaum noch zu nehmen, daher gilt es die Konzentration hoch zu halten und jedes Spiel weiterhin ernsthaft anzugehen. Dafür, dass kein Spieler abhebt oder die kommenden Spiele auf „die leichte Schulter“ nimmt, wird das Trainerteam schon sorgen. 

 

Jungs (eingeschlossen dem Trainerteam), eure Eltern/Großeltern sind sehr stolz auf euch! Macht weiter so…

 

Das Team:

Mats Majohr, Mika Ulrich, Paul Aschik, Otto Schober, Ilias Benchiba, Jamie Sogul, Ilyas Basar, Dennis Kubatz, Marlon Bernards, Philipp Wagner, Benjamin Schneider, Marino Pejkovic, Mostafa Niaza, Yakup Can Gündogdu, Francesco Göttner

 

Die Trainer: 

Mohammed Alkhalkhali (der Motivator), Eduard Wagner (der ruhende Pol) & Bülent Basar (der Organisator)

U11/II (E2) - Weiter so!

[03.12.2017] Nach einem äußerst durchwachsenen Saisonstart, 4 Niederlagen und 1 Sieg in der Orientierungsrunde, hat die neu zusammengestellte U11/E2 unter dem neuen Trainerteam mittlerweile deutliche Fortschritte gemacht. 

Nach einigen intensiven Trainingseinheiten, wo vor allem unser Defensivverhalten trainiert wurde, zeichneten sich in den folgenden Meisterschaftsspielen erste Erfolge dieser Arbeit ab, ein 5:4 Sieg gegen ASV Sankt Augustin (nach 2:4 Rückstand) und zwei unglückliche Unentschieden. In allen Spielen waren wir die überlegene Mannschaft, teilweise mit guten Spielkombinationen, allerdings mit etwas Pech beim Abschluss.

Um noch mehr Spielpraxis zu sammeln, bestritten wir Freundschaftsspiele beim SV Menden und JFC Mondorf-Rheidt. Beide wurden gegen tapfer kämpfende aber letztlich chancenlose Gegner mit 13:1 und 4:2 gewonnen.

Ein kleiner Höhepunkt zum Jahresabschluss war das Hallenturnier in Troisdorf. Hier sind wir ohne Gegentor und Niederlage aus dem Spiel, leider in einem äußerst spannenden Halbfinale gegen Flying Albatros Troisdorf im 9-Meterschießen gescheitert. Am Ende Platz 3, worüber sich die Jungs und auch Eltern trotzdem riesig freuten! Fazit: es klappt immer mehr, weiter so!