U17/III (B3-Junioren)

Jahrgang 2002/2003


Spielklasse: Kreisleistungsklasse (Mittelgruppe)

dienstags: 18:00 - 19:30 Uhr (Sportpark Süd)

donnerstags: 18:00 - 19:30 Uhr (Niederkassel)


Trainer U17/III

Marco Kellershohn

DFB-Trainer C-Lizenz / UEFA Grass Roots

Tel 0157 35162747

b3-junioren@fc-niederkassel.de

 

Trainer U17/III

Matthias Muckel

DFB-Trainer C-Lizenz / UEFA Grass Roots

Tel 0173 8668808

b3-junioren@fc-niederkassel.de

 

Trainer U17/III

Piero Monteleone

Tel 01577 0279752

b3-junioren@fc-niederkassel.de

 

B3 wird Erster in der Quali und schafft Aufstieg

[07.10.2018] Durch den sehr guten 3. Platz in der vergangenen Saison durfte die B3 zum Saisonauftakt eine Qualifikationsrunde spielen. Am Saisonbeginn weiß man nie

so genau, wo man steht. Wie stark sind die Gegner? Wie stark die eigenen Jungs? Wer ist schon in Frühform, wer hinkt hinterher? Nach einem spielfreien Samstag am Beginn der Quali-Runde trafen wir auf unseren ersten Gegner, den Lokalrivalen TuS Mondorf. Bis kurz vor Schluss dominierten wir das Spiel und führten bereits mit 5:1, als die Konzentration nachließ und wir noch unnötig 2 Gegentore kassierten. Die ersten 3 Punkte gesichert empfingen wir am nächsten Samstag die U17 II von Neunkirchen Seelscheid, bis dato Tabellenführer durch zwei überzeugende Siege. Bis in die Nachspielzeit ließen wir den Gegner so gut wie nicht zur Spielentfaltung kommen, vergaßen aber selbst noch das ein oder andere Tor zu machen. Wir führten mit 1:0 durch Glen und mussten dann noch Sekunden vor dem Abpfiff durch eine Unaufmerksamkeit den Ausgleich hinnehmen. Das ärgerte Mannschaft und Trainer und man ließ den Frust am nächsten Gegner aus, dem ASV Sankt Augustin. Als Tabellenletzter mit wohl wenig Hoffnung in den Knochen, wurde der Gegner mit 13:0 abgeschossen. Allein Glen Müller erzielte 9 Tore in dem Spiel (!), Matze Kesting traf 3 mal und einmal Florian Flommersfeld.  Da aber auch Neunkirchen Seelscheid parallel punktete, musste es das letzte Spiel gegen den Siegburger TV zeigen, ob wir erster werden würden oder nicht. Bereits in

der 6. Minute war es mal wieder Glen, der uns früh in Führung brachte. Alles sah nach einem überzeugenden Durchmarsch aus, als überraschend nach einem Konter das 1:1 in der 14. Minute fiel. Zudem bekam Glen kurz danach die gelbe Karte. Warum weiß wohl nur der Schiri, denn eigentlich war Glen vom gegnerischen Torwart gefoult worden und es hätte Elfmeter für uns geben müssen. Den gab es dann auch kurz danach, nachdem Matze im Strafraum gefoult wurde und Glen sicher zum 2:1 in der 18. Minute verwandelte. Als dann Matze in der 25. Minute das 3:1 markierte, schienen wir endgültig auf die Siegertrasse einzuschwenken. Doch ein erneuter Konter blieb nicht ohne Folgen und wir kassierten das 3:2 in der 28. Minute. Zur Halbzeit wurde noch mal an die Jungs appelliert, dieses Spiel auf keinen Fall her zu schenken. Man legt auch direkt wieder mit Vollgas los und Glen erzielte in der 43. Minute das 4:2. Jetzt schien alles klar zu sein, aber plötzlich stand es 4:3 in der 56. Minute. Wieder mal ein unnötiger Konter und wieder keine Sicherheit. Die sollte dann erst in der 67. Minute zurück kehren, als Ben Langer das 5:3 schoss und uns damit endgültig auf die Siegerstraße brachte. Nach Abpfiff stand fest: unsere B3 ist Gruppenerster in der Quali, nicht zuletzt durch die bessere Tordifferenz, und spielt die jetzige Saison in der Mittelgruppe (Kreisleistungsklasse) anstatt in der Normalgruppe. Jetzt wissen wir, wo wir stehen. Herzlichen Glückwunsch !