F4 - Junioren

U9 / Jahrgang 2004

Trainingszeiten 
Montag 16:45 - 18:00 Uhr
Mittwoch 16:45 - 18:00 Uhr 

Trainer F4-Junioren

Frank Waldorf

Tel 0152 21967646

frank.waldorf@fc-niederkassel.de


F4 unterliegt dem Staffelsieger im Nachholspiel mit 6:3

Von Frank Waldorf, 04.07.2013

 

Das letzte Spiel der Frühjahrssaison 2013 der Gruppe 9 bestritten wir heute gegen den Siegburger SV. Die Gäste standen vor diesem Nachholspiel schon als Staffelsieger fest. Mit einem Sieg hätten wir noch auf den 2. Tabellenplatz klettern können. Entsprechend wurde die Manschaft vor dem Spiel darauf eingeschworen in der heutigen Begegnung und letzten Spiel der Saison noch einmal alles zu geben. Dies wurde leider nicht entsprechend umgesetzt. Die Laufbereitschaft hielt sich in Grenzen, die Zweikämpfe wurden nicht konsequent genug geführt und die Gegenspieler zu oft aus den Augen gelassen. Die Gäste haben dagegen versucht das Spiel breit zu machen und ihre Spielpartner vor dem Tor mit guten Pässen zu oft erreicht. So stand es zur Halbzeit verdient 5:2 für die Gäste.
In der zweiten Halbzeit sind wir dann etwas beherzter in die Zweikämpfe gegangen und haben die "Spielmacher" etwas besser gedeckt. Entsprechend kamen die Gäste kaum noch zu guten Torchancen. Beim Spielstand von 6:3 hatten wir dann noch mehrmals Pech, als mehrere Distanzschüsse äußerst knapp das Tor verfehlten. Es blieb dann in der sehr fairen Partie beim 6:3 Endstand.

Wir gratulieren dem verdienten Staffelsieger.

Mit dem Ergebnis haben wir den 3. Platz in der Tabelle erreicht, was vor dem Hintergrund, dass wir erst seit Januar in der Konstellation zusammen spielen, mehr als zufriedenstellend ist.

In der kommenden Saison werden die Karten wieder neu gemischt. 

Spiel der F4 gegen unsere Freunde der SG Eschmar endet unentschieden

Von Frank Waldorf, 23.06.2013

 

Am heutigen Spieltag waren wir zu Gast bei unseren Sportfreunden aus Eschmar. Bei hervorragenden Wetterbedingungen (nicht zu warm und nicht zu kalt) fanden wir anfangs nicht so richtig ins Spiel. Die Zuordnung passte nicht richtig, die Zweikämpfe wurden gesucht und meist gewonnen, aber die Bälle gingen danach zu oft wieder verloren. Gute Torchancen gab es auf beiden Seiten nur wenige. So ging es dann mit einem 0:0 in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte machten wir dann mehr Druck. Die Zuordnung passte nun besser und wir kamen zu einigen Torchancen, die wir aber leider nicht verwerten konnten. Eine Unachtsamkeit nutzte der Gastgeber, und so gerieten wir in Rückstand. Aber wir blieben weiter am Drücker. 
Nach einer Ecke fiel dann der verdiente Ausgleich. Im Anschluss hatten wir dann noch etwas Pech, da wir einmal die Latte trafen und ein Ball auf der Linie gerettet wurde. 
Zwei Chancen gingen dann noch am Tor vorbei und dann war auch schon das Spiel zu Ende.

Im heutigen Spiel konnten wir insgesamt nicht an die Leistungen der letzten Wochen anknüpfen. Entsprechend ging das heutige Unentschieden insgesamt in Ordnung.

Verdienter 4:0 Erfolg der F4 gegen SpVgg Lülsdorf-Ranzel

Von Frank Waldorf, 15.06.2013

 

Im heutigen Spiel hatten wir bei nahezu optimalen Wetterbedingungen die Mannschaft von Lülsdorf-Ranzel zu Gast. Im Hinspiel hatten wir uns in einem ausgeglichenen Spiel mit einem Unentschieden getrennt. Heute wollten wir an die guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen und hatten uns entsprechend vorgenommen das Rückspiel für uns zu entscheiden.

Auch im heutigen Spiel gewannen wir in der ersten Hälfte wichtige Zweikämpfe im Mittelfeld, suchten und fanden die Mitspieler und ließen hinten keine Chancen zu. So kamen wir zu einigen Torchancen und trafen drei Mal. Entsprechend führten wir zur Hälfte des Spiels verdient mit 3:0.

In der zweiten Hälfte bäumte sich die Gastmannschaft aus Lülsdorf-Ranzel ein wenig mehr auf. Aber heute war auch durch unsere Abwehr kein Durchkommen. 2-3 vielversprechende Chancen des Gastes wurden vereitelt. Aber auch wir hatten nicht mehr so viele Möglichkeiten die Führung auszubauen. Eine Gelegenheit nutzen wir noch zum 4:0, das auch gleichzeitig den Endstand darstellte.

Eine tolle Leistung von allen Kindern!  So sahen die Eltern ein ambitioniertes, aber auch sehr faires Spiel, das wir verdient und wieder ohne Gegentor für uns entscheiden konnten.

Deutlicher Sieg gegen TuS Eudenbach für die F4

Von Frank Waldorf, 08.06.2013

 

Zum heutigen Spiel begrüßten wir die Mannschaft des TuS Eudenbach. Nachdem wir das Hinspiel zwar unglücklich aber deutlich verloren hatten, wollten wir etwas Gut machen. Die Hitze machte den Gästen anscheinend etwas mehr zu schaffen als uns. Wir spielten insbesondere in der 1. Halbzeit schön nach vorne, gewannen viele Zeikämpfe im Mittelfeld und ließen keine Torchancen zu. So führten wir in der Halbzeit verdient durch schön herausgespielte Tore mit (man höre und staune) 6:0. 
In der 2. Halbzeit ließen die Gäste nicht mehr so viele Chancen zu und gewannen im Mittelfeld etwas mehr Zweikämpfe. So spielten sich die Gäste ein paar gute Chancen heraus, die aber durch unseren Keeper und die Abwehrspieler allesamt vereitelt wurden. In der letzten Minute erhöhten wir dann noch auf den 7:0 Endstand. Ein riesen Kompliment an die Mannschaft, die sich heute in einem sehr fairen Spiel konzentriert und kämpferisch gab und so verdient das Spiel für sich entschieden hat. Die regelmäßige Trainingsbeteiligung der Kleinen macht sich zunehmend bezahlt. Auch hierfür muss man der Mannschaft ein Lob aussprechen, die mehr und mehr zusammenwächst.

F4 Achtungserfolg gegen Siegburger SV

Von Frank Waldorf, 01.06.2013

 

Am 29.05. waren wir zu Gast in Siegburg. Das Spiel wurde wegen zwei Schulveranstaltungen am Wochenende auf diesen Tag verlegt. Die Mannschaft des Siegburger SV hatte in der Frühjahrsrunde (außer wegen eines Nichtantritts) noch keinen Punkt abgegeben und in jedem Spiel bisher mindestens 6 Tore geschossen. Mit entsprechendem Respekt aber auch hoch motiviert reisten wir nach Siegburg. Wir fanden gut ins Spiel, gingen gut in die Zweikämpfe, erspielten uns einige Chancen und ließen kaum Chancen zu. Eine der wenigen Möglichkeiten nutze der Gastgeber und erzielte den Führungstreffer. Ein Tor, das sicherlich vermeidbar gewesen wäre. Wir ließen uns aber davon nicht entmutigen und schossen kurz darauf den verdienten Ausgleichstreffer. Zwei weitere gute Möglichkeiten konnten wir leider nicht zur Führung nutzen. So ging es mit einem 1:1 in die Halbzeitpause. 
In der 2. Hälfte erzielten wir durch ein Freistoßtor den Führungstreffer. Aber auch Siegburg schaffte wieder den Ausgleich. Der Gastgeber wurde stärker und wir hatten zunehmend Mühe die Bälle aus der eigenen Hälfte und zum Mitspieler zu passen. Allerdings gingen wir wieder in Führung und ließen noch ein, zwei Chancen aus, die Führung weiter auszubauen. Nach mehreren hintereinander ausgeführten Eckbällen des Gastgebers in der (gefühlten) 25. Spielminute der zweiten Hälfte fiel dann doch noch der Ausgleichstreffer durch ein sehr unglückliches Tor. Nach dem gesamten Spielverlauf hätten wir den Sieg verdient gehabt. So mussten wir uns nach einer sehr guten Mannschaftsleistung mit dem Unentschieden zufrieden geben.

F4: Ausgeglichenes Spiel ohne Sieger

Von Frank Waldorf, 04.05.2013

 

Im ersten Spiel der Rückrunde erwarteten wir zu Hause die Gäste von Flying Albatros. Bei traumhaftem Wetter begannen wir gut, spielten konsequent die Bälle nach vorne und erspielten uns einige Torchancen. Nach einem schönen Zuspiel erzielten wir recht früh den Führungstreffer. Von da an verflachte von unserer Seite das Spiel kontinuierlich. Auch die Konsequenz im Zweikampf und darin, die Bälle nach vorne zu spielen oder verlorene Bälle zurückzugewinnen lies sehr zu wünschen übrig. So mussten wir aus einer dieser Situationen vor der Pause den völlig unnötigen Ausgleich hinnehmen. Nach der Pause wurde Albatros stärker und wir wurden öfter in die Defensive gedrängt. Entsprechennd kamen wir über längere Zeit nicht mehr zu Torchancen. Gegen Ende des Spiels gewannen wir wieder mehr Zweikämpfe und gingen den Bällen noch einmal mehr nach. Der Siegtreffer gelang uns aber nicht mehr.

So endete das faire Spiel mit einem leistungsgerechten 1:1 Endstand.

Im abschließenden just-4-fun-9-Meter-schießen konnten wir dann aber wieder glänzen.

F4 - Verdienter 3:1 Erfolg gegen alte Freunde!

Von Frank Waldorf, 28.04.2013

 

Bei unserem 1. Heimspiel dieser Saison trafen wir auf unsere Freunde der SG Eschmar.
Bis November 2012 trainierte ich die F-Jugend in Eschmar, bei der auch unser Keeper Max bis dahin spielte, und so freuten wir uns die alten Mannschaftskollegen und Eltern wieder zu sehen. In der ersten Halbzeit standen wir gut und spielten die Bälle konsequent aus der Abwehr nach vorne. Dadurch konnten wir den Ball größtenteils in der gegnerischen Hälfte halten und ließen nur wenige Chancen zu. Anfangs brauchten wir wieder zu lange, um zum Torabschluss zu kommen. Als wir dann einmal einen schnellen Abschluss gesucht hatten, wurden wir mit einem schönen Tor belohnt. Kurz danach mussten wir wegen einer kleinen Unachtsamkeit ein Gegentor hinnehmen, das eigentlich nicht notwendig gewesen wäre. Wir konnten zunehmend im Mittelfeld Bälle erobern. Aus einer dieser Eroberungen folgte auch das verdiente 2:1 für uns. 
Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Pause.
In der 2. Halbzeit ging es weiter wie in der 1. Hälfte. Viele Balleroberungen im Mittelfeld, mit einigen Torchancen für uns. Eine der Chancen nutzten wir dann noch zum 3:1 Endstand.
Ein verdienter Sieg in einer sehr fairen Partie gegen alte Freunde.

F4 - Spannendes Spiel ohne Sieger

Von Frank Waldorf, 20.04.2013

 

Beim heutigen Spiel waren wir zu Gast bei der SpVgg Lülsdorf-Ranzel bei strahlendem Sonnenschein. In der ersten Halbzeit standen wir gut, erspielten uns einige Chancen, konnten diese aber nicht verwerten. Andererseits hatten wir kaum Chancen zugelassen. Von den Chancen her, wäre ein Halbzeitstand von 3:1 gerechtfertigt gewesen. So stand es 0:0. Nach der Halbzeit gingen wir recht früh mit 1:0 in Führung, was zu dem Zeitpunkt und nach dem Spielverlauf mehr als verdient war. Allerdings wurden wir hinten offener und nachlässiger, so dass wir ein paar Minuten später den Ausgleich hinnehmen mussten. Die gegnerische Mannschaft hatte gegen Ende des Spiels noch Chancen auf den Siegtreffer. Am Ende blieb es dann aber beim gerechten 1:1 Endstand.

 

Das abschließende just-for-fun Elfmeterschießen konnten wir dann aber souverän für uns entscheiden.

F4 mit unnötiger Niederlage gegen TuS Eudenbach

Von Frank Waldorf, 14.04.2013

 

Heute waren wir zu Gast in Eudenbach. Bei einem ausgezeichnetes Fußballwetter sprach alles für eine gute Partie. In einem insgesamt ausgeglichenen Spiel gerieten wir recht früh mit 1:0 in Rückstand und brauchten ziemlich lange, bis wir uns halbwegs sortiert hatten. Da wir es häufig nicht schafften den Ball aus der Gefahrenzone zu bringen, luden wir den Gegner immer wieder zu Torchancen ein, schafften es aber auch nicht eigene Chancen zu verwerten. So stand es in der Halbzeit 2:0 für Eudenbach. Nach der Halbzeit kamen wir ein wenig besser ins Spiel und gewannen auch zunehmend Zweikämpfe. In der Folge schossen wir dann den mehr als verdienten Anschlusstreffer, mussten aber unmittelbar nach dem Wiederanstoß völlig unnötig das 3:1 hinnehmen, da alle fasziniert dem Torschützen zusahen und gebührenden Abstand hielten.  
Wir blieben aber weiter am Drücker und kamen noch einmal auf 3:2 heran. Der Ausgleich lag in der Luft, doch wir kassierten daraufhin wieder unnötig ein Tor, da der Ball wieder nicht aus der Gefahrenzone gebracht werden konnte. Wir ließen dann auch noch einige Chancen liegen. Bei der Defensivarbeit hatten alle heute leider so erhebliche Lücken, dass wir auch noch die Tore 5 und 6 hinnehmen mussten. Ein Ergebnis, das in der Höhe dem Spielverlauf nicht gerecht wurde, da es an sich eine ausgeglichene Partie war.

Das abschließende just-for-fun 7-Meter-Schießen konnten wir dann aber für uns entscheiden.

Fazit: Insgesamt müssen wir uns im Zweikampfverhalten steigern, wacher sein, schneller und mit weniger Angst spielen, damit wir solche Spiele zukünftig für uns entscheiden können.
Eine vermeidbare Niederlage gegen eine sehr fair spielende Mannschaft aus Eudenbach. 

F4 mit 4:0 Auftaktsieg

Von Frank Waldorf, 10.03.2013

 

Am 09.03.2013 brachen wir zu unserem allerersten Pflichtspiel auf. Unser Gegner, Flying Albatros, erwartete uns im schönen Aggerstadion.
Obwohl die Mannschaft (F4) in dieser Konstellation erst seit Anfang des Jahres zusammenspielt, standen wir von Beginn an gut, spielten uns Chancen heraus und waren über weite Strecken des Spiels das dominierende Team. Dennoch stand es zur Halbzeit nur 0:0.
Nach dem Wiederanpfiff knüpften wir an die Leistung der ersten Halbzeit an und spielten auch zunehmend besser zusammen.
In der Folge wurden wir für unseren Einsatz mit vier Toren belohnt. Vierfacher Torschütze war Paul-Jonas Menzel.
Dabei ist positiv zu erwähnen, dass insbesondere nach Balleroberungen im Mittelfeld zunehmend der freie Mitspieler gesucht und auch gefunden wurde.
Zudem wurde immer versucht verlorene Bälle zurückzuerobern. Das ein oder andere Mal hätte ein bisschen schneller abgespielt oder der Torabschluss gesucht werden können. Aber das sollte mit zunehmender Spielpraxis von alleine kommen.

Fazit:
Es war eine tolle Mannschaftsleistung gegen einen sehr fairen Gegner. Man darf gespannt sein, wie sich die Mannschaft im Laufe der Saison noch entwickeln wird.

REWE | Schein für Vereine