FCN-TV Folge 82

[25.10.2021] JAAA! Unsere Erste kann doch noch gewinnen

Nach einer (endlich schönen) kurzen Nacht gibt es nun auch eine Kurz-Ausgabe FCN-TV. Sven Rasch mit den ersten Emotionen kurz nach Spielende.

„Geil, geil, einfach nur geil“

Jahreshauptversammlung Alte Herren FC Niederkassel

[24.10.2021] Nachdem man letztes Jahr aufgrund der Pandemie keine Versammlung durchführen konnte holte man diese am 22.10.2021 endlich nach.

24 Mitglieder hatten sich im Sportheim Niederkassel unter Durchführung der gültigen 3G - Bestimmungen getroffen.
Durch die Vorsitzenden Hans Pinsdorf und Sven Nielsen wurde der Abend mit diversen Danksagungen für die Ehrenamtler sowie Freunde und Gönner eröffnet.
Die Berichte Rolf Lehrmanns, Ü50, und Michael Ullrich, Ü35, der nochmal die letzten beiden Jahre mit einem Video Revue passieren lies, suchten seines gleichen.
So stellte man die neue BKV Runde einmal vor. Die Ü35 tritt offiziell in den Spielbetrieb 2022 beim BKV ein und wird dort eine gute Rolle spielen.
Durch die Entlastung des Vorstandes, sowie die Neuwahlen fand der Abend seinen Höhepunkt.
Hans Pinsdorf, „1. Vorsitzender“ sowie Sven Nielsen, „2. Vorsitzender“ wurden in Ihren Ämtern bestätigt. Achim Behrla ergänzt den erweiterten Vorstand und wurde ebenfalls bestätigt. Rolf Lehrmann Coach & Betreuer in Personalunion Ü50, Achim Behrla, Kassierer, Holger Adenheuer Coach Ü35, sowie Michael Ullrich, Orga Ü35 wurden ebenso bestätigt. Ergänzt werden die Männer um Tim Cremanns, Ü35, der ab sofort für die Organisation der Spiele und der Turniere außerhalb der BKV Runde verantwortlich ist, sowie Michael Ullrich, der ihm zur Seite steht und in Zukunft die Geschichte übernehmen wird.
Bei Brötchen und Bier ließ man den Abend dann ganz ruhig ausklingen.
Die Alten Herren trainieren jeden Mittwoch 19.30 - 20.30 Uhr. Ab 2022 spielen die Ü35 beim BKV mit sowie an diversen Turnieren. Die Ü50 spielt viele Freundschaftsspiele sowie Turnieren mit. Interessierte dürfen sich gerne an michael.ullrich@fc-niederkassel.de, Holger.adenheuer@fc-niederkassel.de oder Rolf.lehrmann@fc-niederkassel.de, wenden. „Wichtig ist uns nicht nur der sportliche Anreiz und das Training, sondern ebenso die Gemeinschaft, die hier im Kreis seines gleichen sucht“ so ein zufriedener Sven Nieslen über die Entwicklung der letzten Jahre. „Das ist uns ganz wichtig.“ Wir suchen nicht nur „Trainingsweltmeister“, sondern auch „Partner“, die sich außerfussballerisch in der Abteilung integrieren. Ob es das „Bier nach dem Training“, die „Tour mit Frauen“ oder das legendäre „Weinfest“ ist. Es ist für alle etwas dabei.

Der BTE-Cup des 1. FC Niederkassel war ein voller Erfolg

[11.10.2021] Vergangenen Samstag, am 09.10.2021, war es endlich wieder soweit und der 1. FC Niederkassel konnte sein jährliches Jugendturnier, den 19. BTE-Cup, veranstalten.

Bei herrlichem Wetter und toller Stimmung spielten 42 Teams von U7 bis U13 um den Turniersieg.

Für den 1. FC Niederkassel sind insgesamt 11 Jugendmannschaften angetreten, wovon sich einige Teams unter die ersten drei spielen konnten und somit einige Pokale sowie Medaillen abstaubten.

Auch Vereinsmaskottchen Nika war vor Ort und hatte die Ehre den Kindern die zahlreichen Preise zu übergeben. Nika stand selbstverständlich auch für Bilder sowie Autogramme zu Verfügung.

Zudem gab es die Möglichkeit ein professionelles Mannschaftsfoto machen zu lassen, was von einige Teilnehmern genutzt wurde.

Nach so einer langen Pause ohne Emotionen und Jugendturnieren war der FCN wieder einer der ersten Vereine Deutschlands, der sich getraut hat solch ein Event zu veranstalten und das mit vollem Erfolg.

Der Verein sowie alle Teilnehmer des Turniers waren begeistert und freuen sich schon auf nächstes Jahr und somit auf die 20. Ausgabe des BTE-Cups.

Trainingslager in Cuxhaven

[11.10.2021] Mit Beginn der Herbstferien begibt sich unsere C2 und unsere E1 ins Trainingslager nach Cuxhaven.

Die beiden Trainerteams haben für die Woche einige Freundschaftsspiele geplant, um nach den Ferien wieder optimal in die Saison zu starten.

Weitere Bilder und Impressionen folgen.⚽️

Besnik Feka stattet die E3 mit neuen Winterjacken aus

[09.10.2021] Die Freude bei den Jungs der E3 des 1. FC Niederkassel war riesengroß als ihr Trainer Besnik Feka ihnen neue Winterjacken überreichte. Besnik Feka unterstützt das Team nicht nur seit Jahren als Mitglied des Trainerteams, sondern sorgt auch dafür, dass die Jungs warm durch die Wintersaison kommen.

Die Firma BF Bäder und Heiztechnik GmbH ist der Spezialist für das Bad, die Heizungs- und die Sanitäranlage. Besnik Feka und sein Team begleiten ihre Kunden von der individuellen Badgestaltung bis zur Badsanierung und ist auch der Spezialist, wenn es darum geht Geld zu sparen, indem man in eine neue Heizungsanlage investiert und somit gleichzeitig einen Beitrag für den Umweltschutz leistet.

Die Firma BF Bäder und Heizungstechnik GmbH hat ihren Sitz auf der Hauptstraße 48, 53859 Niederkassel.

Das gesamte Team bedankt sich ganz herzlich für die tolle Unterstützung.

FSG Rheidt - FC Niederkassel Ü32 AH 2:5

[05.10.2021] Cremanns, Ullrich und Adenheuer schlagen wieder zu - Worm ohne Treffer

 

Der FCN ist weiter auf Siegeskurs und ist einfach nicht zu schlagen. Am gestrigen Montag trat mal zum ersten Mal im Rahmen des BKV gegen den Nachbarn aus Rheidt an. Es war das von Anfang an zu erwartende, schwere Spiel. Eine junge hungrige Truppe, mit schnellen Außenverteidigern und einem schnellen 6er machten es dem FCN schwer. Zudem eine gestaffelte, enge Abwehr.

Das anfangs pomadige und langsame Spiel des FCN ging nach hinten los und man ging mit 1-0 in Rückstand.

Kurz vor der Halbzeit gelang Tim Cremanns durch einen schönen Schuss der Ausgleich. So ging man dann auch in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit machten es die Jungs vom FCN etwas besser und erspielten sich die eine oder andere Torchance. Rheidt machte es erwartend enger und schwerer für die Stürmer des FCN.

So kam es wie es kommen musste und man ging durch einen guten Konter des Gegners mit 1-2 in Rückstand.

“Wir müssen mehr machen” so ein aufgeregter Marc Koch von außen. Ca 10 min vor Schluss wollte der Gegner den Ball weiter nach vorne schlagen. Michael Ullrich fing den Ball ab und schlenzte ihn aus ca 30m in hohem Bogen über den Torwart und netzte ein. “Ich habe gesehen wie er ausgeholt hat, da merkte ich, den Ball bekomme ich” so ein cleverer Michael Ullrich nach dem Spiel.

Steven Bormans spielte kurz danach den Ball in die Spitze, Michael Ullrich drehte sich um seinen Gegenspieler und traf mit der “Picke” ins lange Ecke. Spiel gedreht. Nun konnte man Ball und Gegner laufen lassen.

Holger Adenheuer traf dann noch gekonnt und souverän vom Punkt. Es hatte durch eine Foul an Tim Cremanns einen Foulelfmeter gegeben, 4-2. Die Moral des Gegners war gebrochen.

Den Schlusspunkt setzte Tim Cremanns durch seinen 2. Treffer an diesem Tag. 5-2.

“Der Sieg war hart erkämpft, aber verdient” so ein ausgelaugter Tim Cremanns nach dem Spiel.

 

Bilanz: Der FCN ist fast nicht mehr zu schlagen. Mit einer Bilanz von 41:12 Toren, 5 Siegen und 2 Unentschieden stehen die Jungs im Jahr 2021 super dar. “Über die 12 Gegentore müssen wir reden” so in nie richtig zufriedener Coach Adenheuer süffisant nach dem Spiel.

 

Aufstellung:

Lehrmann, Bormans, Lange, Ullrich, Dasbach, Adenheuer, Cremans, Worm, Basar, Koch

Tore:

Cremanns 2, Ullrich 2, Adenheuer 1

Derby an der Spicher Straße

[02.10.2021] Das Dorf kommt in die Hauptstadt.

FCN-TV darf da natürlich nicht fehlen. Und es lohnt sich, Sven hat richtig Bock

Anstoß um 15.30 Uhr - kommt alle vorbei

Aber auch ab 11 Uhr lohnt sich ein Besuch bei uns, wenn die Dritte und im Anschluss die Zweite wichtige Spiele haben.

Alles für den FCN

Aktuelle Ausgabe FCN-TV:

FC Niederkassel AH - SV Juventus 9:4

[29.09.2021] Der FC Niederkassel bleibt im BKV weiterhin ungeschlagen. Am gestrigen Abend bezwang man den Tabellenführer der KF1 Liga mit 9:4 auf heimischer Anlage.

 

Niederkassel agierte von Anfang an höchst motiviert sowie konzentriert und behielt die absolute Kontrolle über das Spielgeschehen. “Ziemlich souverän agierte die Mannschaft in der erste Hälfte” so der 4fache Torschütze Tim Cremanns erschöpft nach dem Spiel. So war es nicht verwunderlich, außer für den Gegner, dass man mit 3-1 in die Halbzeit ging. 2 verwandelte Foulelfmeter durch Adenheuer sowie eine schöne Passstafette zwischen Adenheuer & Bormanns, die Cremanns mit seinem starken Linken Fuss zu nutzen wusste.

So ging man in die Halbzeit und hatte den Gegner ein ums andere mal auch höher in die Halbzeit schicken können.

“Fussball kann so einfach sein” so ein glücklicher Rolf Lehrmann in der Halbzeitanalyse zur örtlichen Presse.

Weitere Treffer durch die überragenden Basar und Cremanns in der 2. Halbzeit folgten. Der Gegner wurde ein ums andere mal “rein und raus” gespielt. Der Schiedsrichter Hubert Schäfer leitete souverän durch die Partie und hatte diese stets im Griff. 

Den Schlusspunkt setzte dann Timo Worm, der endlich auch noch seinen Treffer erzielen konnte.

 

Fazit: Starke Zweikämpfe und von Anfang an Herr der Lage. Zudem ein Bärenstarker Ali Habiboglu zwischen den Pfosten, der die Mannschaft ein ums andere mal im Spiel gehalten hat. Vor allem seine Präsenz, seine Spielstärke sowie seine immer wieder lautstarken Kommandos war einer der Erfolgsfaktoren des heutigen Abends.

“Hätten wir den einen oder anderen Konter noch besser ausgespielt wäre heute die 10 gefallen” so ein nicht ganz zufriedener Mario Lange nach dem Spiel.

“Das schöne ist, dass die Truppe, trotz der kurzfristigen Absage Jörg Lehmachers (er hadert immer noch an den Folgen einer Überlastung seiner Trainingssteuerung), sich nicht hat schocken lassen und seinen Spielstil runter gespielt hat” so ein zufriedener Michael Ullrich.  

“Wenn ihr gewinnen wollt, muss ich spielen” so Marc Koch vor dem Spiel. “Das hat uns allen Motivation gegeben” - Timo  Worm

 

Am Ende beim leckeren Kölsch verhandelte man mit dem Vorsitzenden, ob man für das Spiel am Wochenende gegen die Hertha aus Rheidt nicht die Truppe vom Montag spielen lässt. “Ich lasse es mir durch den Kopf gehen und spreche mit dem Coach über den Sachverhalt” so ein auch zufriedener Marc Pfister nach dem Spiel. 

Aufstellung: Habiboglu, Adenheuer, Ullrich, Cremanns, Lange, Bormanns, Ullrich, Basar, Worm

 

Tore: Cremanns 4, Adenheuer 2, Basar 2, Worm 1

FC Niederkassel AH - BSG BA Landwirtschaft & Ernährung 6:1

[22.09.2021] “2. Spiel im BKV, erster Sieg, keine Niederlage”, so das Fazit nach dem Spiel durch Steven Bormans.  Niederkassel ließ sich von den Diskussionen des Gegners mit dem Schiedsrichter nicht aus der Ruhe bringen - BLE war mit der einen oder anderen Spielsituation nicht ganz einverstanden. 

So ging man durch 2 sauber und ruhige herausgespielte Tore zwischen Adenheuer, Dasbach, Bormans  und Cremanns in Führung. Beide Male verwandelte Schmitz eiskalt vor dem Tor.

Unmut machte sich beim Gegner breit. Es folgte durch schönen und ruhigen herausgespielten Fußball das 3-0 durch Cremanns. Er verwandelte ins lange Ecke mit seinem starken linken Fuß. 

Coach Adenheuer verlangte in der Halbzeit, dass der gegnerische Torwart, der immer gut mitspielte und als 6. Feldspieler fungierte, dass er angelaufen wird. 

Ullrich erkannte in einer Situation kurz nach der Halbzeit, dass der Torwart zu weit vor dem Tor stand und netzte aus der eigenen Hälfte mit einem Tor über 40 Meter ein! “Applaus gab es dafür von den Rängen”

Wiederum Sascha “Aleinikov” Schmitz und ein Eigentor machten das 6-1 zum Schluss perfekt. 

 

Fazit: Niederkassel behielt über die volle Distanz die Kontrolle und hätte noch höher führen können, hätte man die eine oder andere Situation noch besser ausgespielt . Man sah eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung. Das macht Spaß auf mehr.

 

Kader:

Lehrmann, Bormans, Ullrich, Adenheuer, Dasbach, Koch, Cremanns, Schmitz

 

Tore: Schmitz (3x), Ullrich (2), Eigentor (1)

INJOY Niederkassel stattet U8-Junioren aus

[21.09.2021] Die U8-Junioren des 1. FC Niederkassel gehören zweifelsohne zu den spielstärksten Teams im Fußballkreis Sieg.

Auch wenn die jungen Kicker des Jahrgangs 2014 noch ganz am Anfang ihrer Fußballlaufbahn stehen, sind sie schon jetzt ausgestattet wie die Profis.

Das INJOY Niederkassel erwies sich als großzügiger Sponsor, der die Mannschaft mit Trainingsanzügen, Regenjacken, Trikots, Rucksäcken und Flaschen ausgestattet hat.

Das Trainerteam Dirk Ysewyn und Salvatore di Bari bedankt sich ganz herzlich bei INJOY-Inhaber Chris Breidt.