Hausmeisterservice Rasch spendet neue Trikots für die U10

[17.07.2024] Die U10/I (E3-Junioren) und U10/II (E4-Junioren) durften sich gegen Ende der Saison noch einmal freuen, denn beide Teams wurden von Hausmeisterservice Rasch mit neuen Trikots ausgestattet.
Ein recht herzliches Dankeschön an Firmeninhaber Sven Rasch für das tolle Sponsoring.


Firma K.A.B.-Tec GmbH aus Rösrath unterstützt das Team unserer D3

[25.06.2024] Über ein neues kurzes Präsentationsset konnten sich die Jungs der D3 gemeinsam mit den Trainern freuen. Diese wurden ihnen von der Firma K.A.B.-Tec GmbH aus Rösrath zur Verfügung gestellt. Die beiden Geschäftsführer Binali Aslan und Artur Kromolowski waren sofort zur Stelle, als sie erfuhren, dass der 2012er Jahrgang noch Unterstützung im Bereich des Sponsorings gebrauchen könnte. Das Trainerteam sowie die Spieler danken vielmals für die großartige Unterstützung.
Die Firma K.A.B.-Tec GmbH hat ihren Sitz auf der Hauptstraße 157 in 51503 Rösrath. Das Team blickt auf langjährige Erfahrung im Bereich der Elektroinstallation sowie der Betreuung von Bauprojekten zurück. Die Leistungen der Firma K.A.B.-Tec GmbH umfassen insbesondere Elektroinstallationen, Neubau, Wartungsarbeiten, Beleuchtungstechnik, Netzwerkkommunikation, Kabel und Sat, Technische Gebäudeausrüstung sowie Gebäudesystemtechnik. Das Unternehmen ist deutschlandweit im Einsatz, das Haupteinsatzgebiet ist Nordrhein-Westfalen. Die GmbH ist als Unternehmen beim Verein für die Präqualifikation von Bauunternehmen eingetragen.


U8/Jahrgang 2016:

[19.06.2024]  Im April diesen Jahres, nahm die U8 des 1.FC.Niederkassel an einem Turnier des Turnierveranstalters PT-Sports in Auweiler Esch teil und gewann dieses am Ende souverän und mehr als verdient.

Durch diesen Turniersieg, qualifizierte sich die Mannschaft für das begehrte Deutschland Masters in Frankfurt.

Am 11.06.2024 hatte das Warten endlich ein Ende und ein Großteil der Spieler inklusive Eltern fuhr für zwei Tage nach Frankfurt und wollte den Pott nach Niederkassel holen.

Am Spielort angekommen, legten die Jungs los wie die Feuerwehr und konnten die Vorrunde, souverän auf dem ersten Tabellenplatz mit 3Siegen, 1Unentschieden und 15:5 Toren auf Platz 1 abschließen und qualifizierte sich somit für die Goldrunde, die Runde der Besten.
Den beiden Trainern Dirk Ysewyn & Florian "Flocke" Gebel konnte man das Strahlen über beide Ohren nicht mehr nehmen.

Am Sonntag ging es dann weiter und die Jungs starteten mit einem hart umkämpften Unentschieden gegen die Stuttgarter Kickers und die mitgereisten Eltern und Fans waren wie euphorisiert und waren mächtig Stolz auf die Mannschaft.

Nach dieser Euphorie musste wir leider den ein oder anderen Dämpfer hinnehmen sagt Dirk Ysewyn. Uns hat am zweiten Tag etwas das Spiel Glück gefehlt.
Elfmeter in letzter Sekunde verschossen, bei einem anderen Spiel in letzter Sekunde in Unterzahl noch verloren und alleine in einem Spiel hatten wir 3 Aluminium Treffer was natürlich sehr bitter ist. Unterm Strich hat ein Punkt fürs Achtelfinale gefehlt.

Am Ende hieß es dann Platz 9 für die kleinen Kicker aus Niederkassel.

Wir sind mehr als stolz auf die Jungs, wir haben uns hier mehr als gut verkauft und waren keinem Gegner unterlegen sagte Flocke.

Die Anreise, die Übernachtung im Hotel, das gemeinsamen Pizza essen inkl EM Spiel und das Auflaufen vor mehreren hundert Zuschauern wird den Kids wohl noch lange in Erinnerung bleiben.

Mit Pokal und jeder Menge Erinnerungen machte sich die Truppe am Sonntagnachmittag dann wieder auf den Weg in Richtung Niederkassel und man konnte in Stolze, zufriedene aber auch müde Gesichter blicken.


DFB-Punktespiel: Gold-Prämie an 1. FC Niederkassel übergeben

[19.06.2024] Der Fußball-Verband Mittelrhein (FVM) hat im Rahmen einer Ehrungszeremonie den 1. FC Niederkassel prämiert, der beim „DFB-Punktespiel“, der bundesweiten Vereinsaktion zur UEFA EURO 2024, den Gold-Status erreicht hat. Die Preise übergaben FVM-Präsident Christos Katzidis und Guido Fuchs, Kreisvorsitzender aus dem Fußballkreis Sieg, zusammen mit dem Geschäftsführer des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) Andreas Rettig.

Im DFB-Punktespiel hatte sich der FVM-Verein offiziell registriert und Punkte gesammelt: mit einem neuen Fußballangebot im Verein, mit Schnuppertrainings für Spieler, mit Trainer-Zertifikaten und dem DFB-Mobil vor Ort oder auch für Schiedsrichter in Form von Regelschulungen und einem Neulingslehrgang. Auch für Kooperationen mit Schulen, durchgeführte Clubberatungen beim FVM und die Teilnahme am Volunteer-Programm konnte der 1. FC Niederkassel genügend Punkte für das Erreichen des Gold-Status, der höchsten Auszeichnung im DFB-Punktespiel, sammeln. Als Preis erhielt der Verein vier Mini-Tore, zehn EM-Bälle, zwei Sätze Trainingsleibchen und einen 250 Euro-Gutschein für Trainingsmaterial.

Christos Katzidis, Präsident des Fußball-Verbandes Mittelrhein, sagt: „Wichtig hervorzuheben ist es, dass Vereine selbst bei einer Neu-Registrierung während der aktuell laufenden Europameisterschaft noch ordentlich Punkte sammeln und noch immer attraktive Preise gewinnen können. Denn auch bereits umgesetzte Maßnahmen können die Amateurklubs rückwirkend bis zum 1. Juli 2023 geltend machen. Daher laden wir alle Vereine ein, sich noch jetzt an diesem tollen Punktespiel zu beteiligen.“

Beim „DFB-Punktespiel“ gibt es drei Level. Mit zunehmender Punktzahl steigen die Vereine stufenweise auf. Wer den Bronze-, Silber- oder sogar Gold-Status im DFB-Punktespiel erreicht, gewinnt Garantiepreise wie beispielsweise ein Trainings- oder ein Technikpaket. In jedem Level warten zusätzliche attraktive Verlosungspreise auf die teilnehmenden Vereine. Schon kleinere Aktivitäten wie beispielsweise die Bewerbung eines Schiri-Lehrgangs durch einen Aushang am Vereinsheim oder der Besuch eines DFB-Mobils lassen den Zählerstand steigen. Je größer die Maßnahme – wie zum Beispiel die Einführung eines neuen Fußballangebots im Verein oder die Kooperation mit einer Schule/Kita – desto mehr Punkte warten auf die Vereine.

 

Quelle: FVM