F5-Junioren (U7) Saison 2013/14

Jahrgang 2007


Trainingszeiten 
Dienstag 17:00 - 18:00 Uhr
Freitag

17:00 - 18:00 Uhr

- Probetraining nur freitags -

Trainer F5-Junioren

Martin Bratka

Tel 0176 41239139

martin.bratka@fc-niederkassel.de

 

... lade Wettbewerb ...

F5-Junioren (U7) mit einem Comeback in der U8-Liga

Von Ertan Arikan, 12.05.2014

 

2 Siege hintereinander für die F5-Junioren

 

Die ersten beiden Partien gegen TuS Eudenbach (Tabellenführer) und SV Allner-Bödingen (Tabellenzweiter) gingen leider unglücklich verloren, obwohl die Chancen zum Drehen der Ergebnisse jeweils in der 2. Halbzeit vorhanden waren. Es ist aber immer wieder erfreulich, dass unsere F5 nie aufgibt und versucht Ihre Qualitäten im Zusammenspiel, Schussstärke und Balldribbling in den Begegnungen durchzusetzen - auch gegen körperlich stärkere Gegner. So sind viele Gegner in der U8-Liga von der Spielstärke unserer U7-Junioren überrascht und zugleich beeindruckt. Auch wenn wir gegen den Tabellenführer TuS Eudenbach 13:9 und den Tabellenzweiten SV Allner-Bödingen 6:2 verloren haben, sind dies  Ergebnisse, womit wir alle leben können und somit zweitrangig. Wichtig ist, dass die F5-Spieler die Anweisungen vom Trainer einhalten, Ihre Positionen spielen und das Erlernte wiedergeben, in dem Sie zusammen als Team fussballspielen. Zwar hat man gegen den Tabellenführer 13 Tore kassiert, aber auch 9 geschossen. In Allner-Bödingen hatte man sogar die Chance ein 6:0 aus der 1. Halbzeit umzudrehen. Doch der Gegner verhinderte geschickt weitere Tore von unserem Team und das Spiel endete 6:2. In den weiteren Partien gegen Siegburger SV und VfR Hangelar konnten dagegen wichtige Siege eingefahren werden. In einem spannenden Duell besiegte unsere F5 die Gegner aus Siegburg mit 6:4 und konnte sich in der weiteren Begegnung von diesem Wochenende gegen VfR Hangelar klar mit 12:2 durchsetzen. Zur Zeit behauptet die Mannschaft Platz 3 in der Tabelle und konzentriert sich auf Freitag, wo die F5 zum Tabellenführer nach Eudenbach reist. Die F5-Junioren freuen sich bereits auf die 2. Begegnung.

F5-Junioren: Mika, Fynn, Emre, Luis, Nikolas, Nils, Jan, Sebastian, Emilio, Hanno, Jannes, Utkan, Joshua, Frederic

F5-Junioren unterliegen in einer spannenden Partie

gegen Fortuna Köln 5:7

Von Ertan Arikan, 25.03.2014

 

Beide Teams laufen gemeinsam danach zum folgenden Seniorenmeisterschafsspiel ein

Am vergangenen Sonntag fand ein Testpiel zwischen den F5-Junioren (2007er Jg.) und Fortuna Köln (2007er Jg.) auf dem Sportplatz in Niederkassel statt. Unsere F5-Junioren mit 3 Turniersiegen im Rücken wollten dem stärksten Gegner im FVM der 2007er Jg. Paroli bieten. Die F5-Junioren beklagten wichtige Ausfälle in der Abwehr wie Nikolas oder Fynn. Auch unser Torjäger Jannes war an diesem Tag krankheitsbedingt angeschlagen. Trotz dieser negativer Anzeichen haben die vielen Zuschauer eine sehr interessante und torreiche Partie gesehen. Die Tormaschinerie von Fortuna Köln ging früh mit 3:0 Toren in Führung, was aber unsere F5-Junioren nicht demotivierte, sondern auf Ihre eigene Qualitäten besinnen ließ. Kämpfen und dagegenhalten und unsere Spiel- und Schussstärke zur Geltung bringen. So konnte Jannes, danach Utkan (sehenswerter Schuss) und zum Abschluss Nils, der mit einem nahe 20m Freistoss das 3:3 markieren. Was für eine Aufholjagd! Eine absolute "Totenstille" bei Fortuna Köln. Was war mit Niederkassel passiert? Ein 0:3 und jetzt 3:3! Der Trainer bei Fortuna Köln tobte und versuchte seine Jungs neu zu formieren. So gelang es Fortuna zum Ende 1. Halbzeit doch noch den 3:4 Führungstreffer zu erzielen. Eine Spitzenspartie der 2007er Jahrgänge war heute an der Spicher Str. zu sehen. Auch die vielen Zuschauer gaben Beifall und unterstützten die beiden Teams. Unsere F5-Junioren hatten heute zudem 2 Premiereeinsätze mit Sebastian und Luis, die zum erstenmal im Trikot der F5-Junioren aufliefen und insgesamt eine sehr starke Partie ablieferten. Neben Jan, der in der Abwehr viele Angriffe von Fortuna Köln im Zweikampf knallhart verhindern konnte, zeigte Emre unser Torwart und Kapitän eine beeindruckende Leistung im Tor. Er konnte 100% ige Torchanchen von Fortuna Köln Anfang 2. Halbzeit verhindern und damit viele Zuschauer zum Klatschen bringen. Emilio konnte heute im Sinne eines abgeklärten 6 ers viele Bälle im Mittelfeld erobern und die Offensive unterstützen. Viele gute Impulse kamen heute von Mika, der einen enormen Laufpensum hatte und somit hinten und vorne arbeitete und dabei selbst gute Gelegenheiten zu einem Torabschluss hatte. Anfang 2. Halbzeit gab es viele Chancen für Fortuna aber auch für unsere F5-Junioren. Es war wohl eine wichtige Partie heute, denn nicht aus Lust und Laune war an diesem Tag (Sonntag) der Trainer der U8-Junioren von 1.FC Köln auf der Sportanlage von 1.FC Niederkassel, der genussvoll dieses Spiel beobachtete. Aus den vielen Torchancen konnte Fortuna Köln leztendlich mit 5:3 in Führung gehen, doch unsere F5-Junioren kämpften weiter und Joshua erzielte wunderbar per Kopf nach einer super Vorarbeit von Jannes das 4:5. Ein weiterer Treffer von Stürmer Utkan, der im Nachsetzen ins Netz der Gäste eintraf, konnte damit die starken Fortunen nicht mehr bändigen, sodass die Partie mit weiteren Treffern von Köln 5:7 zum Schluss für die Fortunen endete. Insgesamt gesehen war es eine sehr gute und spannende Partie. Die F5-Junioren haben eine sehr gute Leistung gezeigt. Nach gemeinsamer Verabschiedung beider Teams durften die beiden F5-Junioren gemeinsam zum 11:00h Seniorenmeisterschaftsspiel unserer 3. Seniorenmannschaft auflaufen, was für beide Teams sehr erfreulich war. Unsere F5-Junioren hatten zuvor die neuen Sweatshirts angezogen, die von Thomas Wirges gesponsert worden sind. Vielen Dank Thomas und vielen Dank an die WiKa Holz- und Bautenschutz, Bedachung und Sanierung UG für die großzügige Unterstützung.

3. Turniersieg in Folge für die F5-Junioren (2007 er Jahrg.)!

Von Ertan Arikan, 09.03.2014

 

Am vergangenen Samstag, den 8.3.2014 traten die F5-Junioren beim Feldvorbereitungsturnier beim SV Rot-Weiß Kriegsdorf an. Die F5-Junioren des 1. FC Niederkassel spielten im Hin- und Rückspielmodus jeweils 1x15 Minuten gegen den Ausrichter SV Rot-Weiß Kriegsdorf sowie TuS Oberlar und VfR Hangelar. Alle 6 Partien wurden gewonnen und man erreichte somit sicher und souverän den 1. Platz. Im gesamten Turnierverlauf glänzten die F5-Junioren mit schönen Spielzügen, sicherem Passpiel und erfolgreichem Torabschluss. Es ist somit der 3. Turniersieg in Folge für die F5-Junioren, die zuvor beim eigenen 1. BTE-Hallencup in Lülsdorf und beim 1. Hallenfussballturnier des SV Menden den 1. Platz belegten. Prima! Somit ist die Vorbereitung für die F5-Junioren abgeschlossen und man erwartet den Frühjahrssaisonstart am 22.3.2014 sehnsüchtig.

 

Am 8.3.2014 kamen folgende Kinder zum Einsatz:

Emre (TW), Fynn, Nikolas, Joshua, Mika, Jan, Nils, Jannes (Kapitän), Utkan, Hanno

Furioser Jahresauftakt der neu gegründeten F5 (2007 er Jahrgang) des 1. FC Niederkassel

Von Bastian Breuer, 23.02.2014

 

Anfang 2014 wurde die aus sehr vielen Spielern bestehende F4 nach Jahrgängen getrennt aufgeteilt. Die Kinder des Jahrgangs 2007 starteten als neu gegründete F5 des 1. FC Niederkassel im Januar in den Spielbetrieb.
Das Auftaktspiel (Freundschaftsspiel) gegen die F-Jugend von Fortuna Köln war die erste Bewährungsprobe dieser neuen Mannschaft. Bei dieser Begegnung gaben sich die Spieler unserer F5 die größte Mühe das Spiel ausgeglichen zu gestalten und hinterließen einen sehr guten Eindruck im ersten Durchgang. Trotz aller Mühe und Kampfbereitschaft ging die spannende Partie letzten Endes mit 1:2 aus unserer Sicht verloren.

 

Beim selbst ausgerichteten BTE-Hallencup in der Sporthalle in Lülsdorf am 19.01.2014 wuchs die junge Mannschaft dann über sich hinaus. Mit drei Siegen in Folge und einem Unentschieden im letzten Spiel (alle Partien ohne ein einziges Gegentor!), sicherten sie sich souverän den Gesamtsieg des erstmalig ausgetragenen Turniers in der Sporthalle. Wegen seiner besonderen Leistungen wurde zudem unser Stürmer Jannes Heuser zum besten Spieler des Turniers ernannt.

 

Mit diesem furiosen Ergebnis im Rücken, trat unsere Mannschaft am 17.02.2014 zum Freundschaftsspiel gegen den JFC 09 Mondorf-Rheidt (2007 er Jahrgang) im Sportpark Süd an. Unsere hoch motivierte Truppe glänzte mit tollen Kombinationen, bärenstarken Einzelaktionen und einer nicht zu überwindenden Abwehr. So endete das Spiel dann auch hochverdient nach 40 Minuten (2x 20 Minuten) mit 1:12 für unsere F5-Junioren (2007 er Jahrgang).

 

Am 23.02.2014 sollten dann die bisherigen Leistungen aus den vergangenen Spielen beim 1. Hallenturnier 2014 des SV Menden bestätigt werden. Unsere bärenstark aufspielenden Jungs gewannen auch prompt das erste Spiel der Vorrunde ihrer Gruppe. In blendender Spiellaune präsentierten sie sich dann auch in den Begegnungen zwei und drei, die klar von ihnen gewonnen wurden. Mit 9:0 Punkten und wiederholt ohne einen einzigen Gegentreffer (6:0), stand die F5 somit als Finalist des Turniers fest. In einer spannenden Partie um Platz eins reichte dann ein 2:1 zum zweiten Turniersieg in Folge.

Mit diesem furiosen Auftakt im Rücken, startet unsere F5 nun in den Spielbetrieb der aktuellen Saison. Wir drücken allen die Daumen, daß es weiter so gut läuft!


Nachfolgend die Spieler der neuen F5-Junioren (2007 er Jahrgang) des 1. FC Niederkassel: Hanno von Ganski, Emre Arikan, Utkan Yenisen, Nils Munzel, Jan Neumann, Joshua Hoch, Emilio Navarra, Fynn Breuer, Jannes Heuser, Mika Schmalbach, Nikolas Bußmann und Timon Bratka, Trainer:Ertan ARIKAN/Martin BRATKA

F4 mit guter Leistung

Von Martin Bratka, 02.12.2013

 

Die letzte Woche brachte unserer F4 zwei 4:7 Schlappen gegen die U8-Teams aus Spich und Troisdorf 05. Auffällig hierbei war in beiden Spielen das „Verschlafen“ der 1. Halbzeit , insbesondere der Anfangsphase. Halbzeitrückstände von 0:4 (Spich) und 1:5 (Troisdorf 05) sprechen hier eine deutliche Sprache und führten dazu, dass diese Partien trotz starken Schlussspurts nicht mehr gedreht werden konnten.

Bei beiden Spielen überwiegt aber eindeutig das Positive. Die Kondition scheint reichlich vorhanden zu sein, das Passspiel wird immer sicherer, das Zusammenspiel somit deutlich besser und der Torabschluss auch immer kaltschnäuziger. Sogar Ausfälle von Leistungsträgern in beiden Partien wurden kompensiert! Ein großes Lob an die Jungs, die alle ausnahmslos tolle Leistungen und unermüdlichen Einsatz zeigen. Weiter so!

Auswärtserfolg der F4

Von Martin Bratka, 19.11.2013

 

Nach zwei deutlichen Niederlagen zum Schluss der Hinrunde gegen das starke Team aus Kriegsdorf (reiner 2006er Jahrgang) und zu Beginn der Rückrunde gegen Bergheim (fast ausschließlich 2006er Jahrgang) bei denen unser junges Team viel Lehrgeld bezahlen durfte, gelang am Samstag ein souveränes und ungefährdetes 4:1 in Oberlar.

Jeder der 12 eingesetzten Spieler zeigte eine überzeugende Leistung. Die Spieler aus Oberlar hatten zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf das Spiel. Das Mittelfeld war, dank kompromissloser Zweikampfführung, hoher Laufbereitschaft und schnellem Passspiel komplett in unserer Hand. Dadurch hatte die Abwehr so gut wie nichts zu tun, unser Sturm dagegen eine ganze Menge. Trickreiches Spiel, schöne Kombinationen und viele Torschüsse prägten die 1. Halbzeit, die mit einer hochverdienten 2:0 Führung für die F4 endete.

Zu Beginn der 2. Halbzeit schlichen sich einige Unzulänglichkeiten ein. Diese und ein Doppelwechsel in der Abwehr sorgten für kurzzeitige  Unordnung, so dass Oberlar zum Anschlusstreffer kam. Ein Torschuss gelang den Gastgebern noch, dann wurden die Verhältnisse durch zwei sehenswert herausgespielte Treffer wieder zu Recht gerückt.

 

Eine insgesamt sehr starke Leistung unserer F4, die es am kommenden Samstag gegen das starke U8-Team aus Spich zu wiederholen gilt.

F4 mit sehr gutem Spiel gegen SF Troisdorf

Von Dirk Dassui, 06.10.2013

 

Am 4. Spieltag ging es zum bisher ungeschlagenen Team der SF Troisdorf, eine Mannschaft die komplett mit dem Jahrgang 2006 aufläuft. Das machte sich gleich zu Beginn des Spiels bemerkbar und so stand es schnell 0:3. Langsam fand dann auch unsere Mannschaft in die Begegnung und schaffte durch Jannis den verdienten Anschlußtreffer. Es folgten einige sehr schöne Spiezüge, bei denen die Jungs zeigten wie viel sie in den letzten Monaten gelernt haben. Allerdings konnte kein weiterer Treffer erzielt werden, was der Gegner gnadenlos ausnutzte und auf 1:5 davon zog. In der Halbzeit wurden die Fehler durch die Trainer Ertan und Martin angesprochen, aber auch viel Lob für das tolle Zusammenspiel ausgeschüttet. Etwas schläfrig begann die zweite Halbzeit und schon hatte der Gegner das nächste Tor erzielt, 1:6 und niemand glaubte mehr an eine Wende. Trainer Martin nahm David, Adam und Jannes gemeinsam vom Platz , um sie wach zu rütteln und plötzlich lief das Spiel ganz anders. Kenneth und Utkan hielten, was es zu halten gab, Emre und Timon waren hellwach in der Abwehr, nach vorne wirbelten unser Mittelfeld mit Mika, Emilio, Niklas, Lennard und David, die unsere Stürmer Adam und Jannis immer wieder mit gekonnten Pässen ins Spiel brachten. So fielen Tore durch Mika, Adam, Jannes (2) und plötzlich stand es nur noch 5:6. Eine tolle Aufholjagd, sogar mit Chancen zum verdienten Ausgleich. Leider konterte der Gegner dann zweimal ganz clever und ging mit 5:8 in Führung, bei diesem Ergebnis blieb es dann auch.

Trotzdem kam man nach diesem tollen Spiel nur sagen " Kopf hoch Jungs, das war ein super Spiel von Euch "

1. Niederlage im 3. Saisonspiel für die F4

Von Martin Bratka, 30.09.2013

 

An diesem sommerlichen Herbstmorgen bei besten äußeren Bedingungen erlebten die zahlreichen Eltern und Fans ein mitreißendes und torreiches Fußballspiel unserer F4 gegen die F2 des 1. FC Spich. Nach ausgeglichenem Beginn konnten die Gäste ihre zunehmende Überlegenheit auch in Tore ummünzen. Beim Spielstand von 0:3 war es schließlich der gerade eingewechselte Niklas, der durch vorbildliches Nachsetzen den ersten Treffer der F4 erzielen konnte. Nach weiteren Toren der körperlich überlegenen Spicher Mannschaft (reiner 2006-Jahrgang) war es dann Adam, der sich überragend durchsetzte und praktisch mit dem Halbzeitpfiff auf 2:5 verkürzte.

 

Top motiviert begannen unsere Jungs die 2. Halbzeit mit dem Willen, das Spiel zu drehen. Leider wurde hierbei die Defensivarbeit vernachlässigt, so dass die Gäste zu einigen einfachen Toren kamen und lediglich Adam aus dem Getümmel für einen weiteren Treffer der Hausherren sorgen konnte. Beim Zwischenstand von 3:9 hat mit Sicherheit kein Zuschauer, Betreuer geschweige denn Trainer noch viel Hoffnung in das junge Niederkassler Team gesetzt. Was jedoch folgte, war atemberaubend und vielleicht das Beste was diese Mannschaft (wenn auch nur kurzzeitig) jemals in einem Spiel gezeigt hatte:

 

Innerhalb von 5 Minuten verkürzten die Jungs den 6-Tore-Rückstand in ein 7:9 (3x Raphael und 1x Niklas). Beeindruckend herausgespielte Tore, die ihren Anfang in kompromisslosen Ballgewinnen in der Defensive hatten, die intelligent an Mittelfeld und Stürmer weitergeleitet wurden, die diese eiskalt und überlegt abschlossen.

 

Leider hatte diese Aufholjagd alle Kräfte beansprucht. Der Wille war zwar da, aber weitere Chancen konnten nicht mehr genutzt werden. Unser Team versuchte dennoch alles, fing sich dabei aber leider noch einige Kontertore der Gäste ein, bis hin zum Endstand von 7:13.

 

Hervorzuheben ist, dass alle Spieler um die beiden heutigen Kapitäne Hanno und Mika großen Anteil an dieser (trotz Niederlage) tollen  Leistung hatten!

Zweites Spiel, zweiter Sieg für die F4

Technische Raffinessen vom Torkönig Jannes, Timon und Fynn unüberwindbar

Von Manfred Kohnen, 18.09.2013

 

Heute fand das vorgezogene Heimspiel unserer F4 gegen den TuS Oberlar statt, die im 1. Heimspiel letzte Woche Samstag in der Liga gegen SF Troisdorf F1  5:12  unterlagen. Bei leichtem Nieselregen fand unsere Mannschaft direkt ins Spiel und kam zu vielen Möglichkeiten in der 1. Halbzeit, die leider ausgelassen wurden. Chancen genug um mehrere Spiele hintereinander zu gewinnen, nichts für schwache Nerven. Raphael, Adam, Jannes, Niklas, David scheiterten meist knapp im letzten Moment. Die Abwehr um Timon, Fynn, Joshua und Lennard stand sicher. Die wenigen Vorstöße der Gäste wurden geschickt unterbunden und Utkan hielt seinen Kasten sauber. Ein schöner Angriff über David und Adam schloss Jannes mit einem Schlenzer zum 1:0 ab. Dies war auch der Halbzeitstand.

 

Kenneth hütete wie abgesprochen in der 2. Halbzeit das Tor. Joshua spielte nun links und räumte auf seiner Seite alles weg. Von nun an wurde fast jede Chance genutzt. Jannes mit schönen Toren zum 2:0 und 3:0. Bemerkenswert sein drittes Tor. Überlegt lupft er am Torwart vorbei. Adam nach schöner Vorarbeit von Niklas zum 4:0. Raphael nutzte seine Schnelligkeit und schoss zum 5:0 ein. Sein 2. Tor folgte mit links; 6:0. Das 7:0 schoss Mika mit einem platzierten schönen Schuss ins rechte Eck. Nun gelang den Gästen der Ehrentreffen mit einem satten Schuss ins linke obere Eck; keine Chance für Kenneth, der einige Bälle zuvor gekonnt entschärfte. Raphael mit einem Linksschuss schloss zum 8:1 ab. Das Spiel endetete mit einem Tor des bärenstarken Jannes. Wiederum ein Schlenzer sorgte für den Schlusspunkt.

Super 5:2 Sieg beim Start in die neue Saison

Starke Mannschaftsleistung, Lennard ausgezeichneter Mittelfeldspieler (6 er)

Von Dirk Dassui, 15.09.2013

 

Die F4-Jugend startete mit einem deutlichen Auswärtssieg beim Nachbarn SV Bergheim (F2). Nicht mal 2 Minuten waren gespielt, da ging der Gastgeber auch schon in Führung, doch dadurch ließ sich unsere Mannschaft um den Kapitän Fynn nicht aus der Ruhe bringen. Sofort übernahm das starke Mittelfeld die Initiative und versuchte unsere Stürmer in Position zu bringen. Aus einer unübersichtlichen Situation heraus, gelang Jannes der Ausgleich und die Mannschaft drängte weiter nach vorne. Das Tor des Tages schoß dann Lennard, der mit einem Tor des Monats aus fast zwanzig Meter, dem gegnerischen Torwart keine Chance ließ. Lennard, der heute sowohl in der Defensive, aber auch in der Offensive insgesamt gesehen eine ausgezeichnete Partie ablieferte. Kurz darauf erzielte unser Torjäger Adam, auf Vorarbeit von Raphael das 1:3. Die Mannschaft hatte das Spiel im Griff und die starke Abwehr mit Emre,Timon, Fynn und Joshua ließen dem Gegner kaum eine Chance zu. Das Mittelfeld mit Nikolas, Lennard und David konnte durch einige sehr schöne Spielzüge überzeugen. Völlig überraschend fiel dann der Anschlußtreffer von Bergheim, als der ansonsten sehr sichere Kenneth etwas abgelenkt schien. Es war auch das erste Spiel in dem unsere Mannschaft mit zwei guten Torhütern auflaufen konnte, denn auch Utkan hielt alle Bälle, die auf das Tor kamen sehr sicher. Nach der Halbzeit änderte sich am Spielverlauf nichts, der 1. FC Niederkassel war spielbestimmend und ließ außer ein paar Weitschüssen nicht viele Chancen für den Gegner zu. Nach einem weiten Einwurf von Lennard gelang wiederum Adam das 2:4 und als Raphael seinen Gegenspieler vor dem Tor stark bedrängte und gut nachsetzte, unterlief diesem ein Eigentor, was zum Endstand von 2:5 führte.
 
Das war ein super Start in die neue Saison, in der die komplette Mannschaft überzeugen und vor allem zeigen konnte, was sie im vergangenen Jahr alles gelernt hat. Das lässt für die kommenden Spiele noch einiges erwarten und schon am Dienstag geht es mit dem vorgezogenen Meisterschaftsspiel gegen TuS Oberlar 07 weiter.

F4 mit sehr gutem 2. Platz in Swisttal!

Timon und Utkan sehr überragend

Von Inga Heuser, 14.09.2013

 

Beim Turnier in Swisttal erzielte die F4 des 1. FC Niederkassel einen sehr guten 2. Platz. Während das bereits gut eingespielte Team des BSV Roleber mit 5 Siegen in 5 Spielen den Turniersieg klar für sich entschied, steigerte sich unsere Mannschaft von Spiel zu Spiel. Das Auftaktspiel ging mit 0:4 gegen den BSV Roleber verloren, obwohl direkt zu Beginn 2 sehr gute Einschußmöglichkeiten von Raphael und Jannes herausgearbeitet wurden. Im zweiten Spiel erkämpfte sich die F4 gegen die starke F-Jugend von SV Vorgebirge ein 0:0, wo wir durchaus Gelegenheiten hatten auch Tore zu erzielen, die leider vergeben wurden. Im dritten Spiel steigerte sich die Mannschaft  und wurde mit einem 3:0 gegen Salia Sechtem belohnt, wobei Adam seine Torgefährlichkeit mit 3 Treffern unterstrich. Die Tatsache, dass kein Gegentor kassiert wurde, unterstrich die hervorragende Defensivleistung von Utkan (Tor) sowie Emre, Timon, Lennard & Joshua. Im nachfolgenden Spiel setzte sich die F4 abermals mit 3:0 gegen Germania Hersel durch. Torschützen waren hier erneut Adam sowie Raphael und Jannes, die permanent für eine Gefahr im Strafraum der Gegner sorgten. Gegen den Gastgeber Swisttal erarbeitete sich die Mannschaft zunächst eine 1:0 Führung durch den sehr dribbelstarken Jannes, die allerdings in einem spannenden Spiel nach einem Eigentor zum 1:1 Endstand verloren ging.  Bei Punktgleichheit mit Swisttal führte das bessere Torverhältnis unsere Mannschaft letztlich auf Platz 2. Insgesamt haben wir eine überzeugende, kontinuierlich im Turnierverlauf gesteigerte Mannschaftsleistung gesehen. Utkan wurde im Tor von Spiel zu Spiel souveräner und parrierte viele Bälle. Timon bot eine herausragende Leistung aus der Abwehr heraus, die defensiv durch Emre, Lennard, Joshua und Emilio sehr gut unterstützt wurde. Niklas und David setzten gute Akzente in der Arbeit nach vorne und unsere torgefährlichen Spitzen Raphael (1), Jannes (2) und Adam (4) ließen uns wieder schöne Tore sehen.

REWE | Schein für Vereine